Kleine Leute - großer Gott

Sie sind hier: Adeba.de > Familie > Glaube in der Familie > Kleine Leute - großer Gott
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Glaube in der Familie
Dieser Artikel wurde eingestellt von: jb
Erstellung am: 14. December 2009 07:00 - 6951 Hits

kind5Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Noah und der Arche oder Jona und dem Wal. Die Bibel ist ein Buch voller toller Geschichten. Und die Geschichten können bereits die aller Kleinsten total begeistern. Aber manchmal ist das Erklären einer biblischen Geschichte gar nicht so einfach. Was Dir als Erwachsenem so total klar ist, da hat Dein Kind eine ganz andere Sicht der Dinge.

Foto: meltis / pixelio.de 

Aber jetzt bekommst Du Hilfe. Im SCM Bundes-Verlag ist ein neues Materialheft für Kindergottesdienste, Kindergarten oder auch für Dich und Deine Kinder daheim erschienen. Das Magazin heißt „Kleine Leute – großer Gott“ und bietet viele schöne Anregungen und Tipps, wie drei- bis sechsjährigen Kindern Gott näher gebracht werden kann.

Jedes Heft enthält dabei 20 Lektionen zu biblischen Geschichten mit jeweils unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Zu jeder Lektion gibt es Anregungen für einen kreativen Einstieg und eine interessante Methode, die biblische Geschichte den Kindern besonders spannend zu erzählen. Kreativ, spielerisch und erlebnisorientiert entdecken die Kinder so die einzelnen Themen. Zusätzlich bietet jedes Heft auch praxisorientierte Artikel für Leiter und Mitarbeiter in der Kinderarbeit.

Das Magazin ist   überkonfessionell und erscheint halbjährlich.

Informationen zum Magazin „Kleine Leute – Großer Gott“, sowie Ausmalbilder, Bastelanregungen und mehr findest Du auf der Internetseite des Magazins unter www.klgg.de


1 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Kinder entdecken den Glauben

Zufälliger Artikel:

Familie unter dem Segen Gottes


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden