Lern-DVDs für Babys nutzlos

Sie sind hier: Adeba.de > Familie > Neuigkeiten > Lern-DVDs für Babys nutzlos ...
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Neuigkeiten
Dieser Artikel wurde eingestellt von: jb
Erstellung am: 05. March 2010 07:00 - 6734 Hits

baby1Dein Nachwuchs beschert Dir unendlich viele dieser besonderen und unvergesslichen Momente. Die Geburt, das erste Lächeln und das erste Wort, gehören zweifelsohne zu diesen Momenten. Voller Spannung und manchmal auch mit einwenig Ungeduld erwartest Du  diese Momente. Doch sie lassen sich nicht planen und auch nicht herbei zwingen, so gern Du das vielleicht auch möchtest.

Foto: Kraftprotz / pixelio.de

Die ein oder anderen versuchen es dennoch – zumindest, dem Ganzen ein wenig auf die Sprünge zu helfen. Und so lassen manche Eltern ihr Kind bereits im Alter von wenigen Monaten von  Lern-DVDs berieseln, in der Hoffnung, dass sich das positiv auf die geistige, sprachliche und musikalische Entwicklung des Kindes auswirkt. Sicherlich ist das Ganze gut gemeint, aber leider wirkungslos.
Eine Studio kalifornischer Wissenschaftler zeigt es – Lern-DVD's für Babys sind nutzlos. Möglicherweise sind solche DVD's für die Entwicklung sogar hinderlich.

Von den Wissenschaftlern wurde zuerst bei rund 100 Kindern im Alter von 12 bis 24 Monaten die sprachliche und allgemeine Entwicklung geprüft. Anschließend gab es für eine Hälfte der Babys sechs Wochen lang täglich Lernvideos. Am Ende der Untersuchung wurde nochmal der Entwicklungsstand aller Babys geprüft. Wie die abschließenden Untersuchungen allerdings zeigten, profitierte die Sprachentwicklung der Babys nicht von den Videos. Die Babys mit Lernvideo Einfluss hatten nicht einmal die Wörter gelernt, die in den Videos besonders hervorgehoben wurden.
Festgestellt wurde ein eher gegenteiliger Effekt. Nämlich, dass die Babys, die Lernvideos nach Angaben der Eltern bereits in früherem Alter angeschaut hatten, sogar über einen besonders spärlichen Wortschatz verfügten.
Mögliche Erklärungen dafür könnten sein, dass Eltern die Videos kauften, weil ihr Kind sich schlecht ausdrücken konnte oder, dass sich diese Eltern selber weniger mit ihrem Nachwuchs beschäftigten oder, dass das Anschauen der Lernvideos sich sogar störend auf die sprachliche Entwicklung auswirkt.

Lernvideos für Babys werden nicht nur in den USA, sondern auch im deutschsprachigen Raum angeboten.

Tipp

  • Positiv auf die Sprachentwicklung wirkt sich zum Beispiel das Vorlesen aus.
  • Mehr zum Thema Sprachentwicklung und mögliche Sprachstörungen findest Du hier.


1 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Neues ADHS Infoportal gestartet

Vorheriger Artikel:

Es werden immer weniger - pro Frau nur noch 2,6 Kinder

Zufälliger Artikel:

Der Familotel Katalog 2010 ist da


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden