Die Eltern Vereinbarung

Sie sind hier: Adeba.de > Adeba Magazin > Die Eltern Vereinbarung
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Adeba Magazin
Dieser Artikel wurde eingestellt von: Stefan Fritsche
Erstellung am: 03. June 2005 13:37 - 11247 Hits

Habt Ihr Euch schon mal Gedanken gemacht, wieviel und was Eure Kinder im Internet so alles machen? Wem sie welche Geheimnisse anvertrauen. Haben Eure Kinder das Gefühl Ihr würdet sie permanent bevormunden? Gibt es immer Streit um die Nutzung des Computers. Wir haben eine Lösung gefunden, für
Eltern und Kinder - Die Elternvereinbarung.

Die Kinderschutzzentren haben sich Gedanken gemacht und sich einen Vertrag ausgedacht, wie man die Nutzung des Netzes innerhalb der Familie regelt. Das Besondere daran ist, dass auch die Eltern Pflichten haben.

Denn ein Vertrag bettrifft immer zwei Parteien. Es hilft wenig, wenn Verbote ausgesprochen werden, deren Sinn nicht einmal die Eltern verstehen. Auch sollten Eltern Vorbildfunktionen haben und seid ehrlich, welche Seiten habt Ihr Euch letzte Woche angeschaut - nur die Guten? Wenn ja, dann seid Ihr immerhin schon ein Vorbild für Eure Kinder.

Nur leider reizen Erwachsene wie Kinder die verbotenen Seiten. Man wird zwangsläufig eines Tages darauf landen und dann wird man sich entscheiden, surft man weiter oder schließt man den Browser und geht wieder auf die "normalen" Seiten. Wie im richtigen Leben, eben. Die Gefahren sind da, nur wie gehen wir damit um.

Deshalb die Vereinbarung kann Eure Kinder zwar nich beschützen, aber sie ist ein sehr guter Ansatz, um Euch und Eure Kinder für die Gefahren zu sensibilisieren.

Weiterführender Link:
  Die Elternvereinbarung


7 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Hebammen äußern sich kritisch zum Geschäft mit Nabelschnurblut

Vorheriger Artikel:

Lesen und Schreiben - wie wichtig fürs Leben

Zufälliger Artikel:

Helau und Alaaf – der Faschingscountdown läuft


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden