Rumlaufen oder Spielen - beim Essen tabu

Sie sind hier: Adeba.de > Kinder, Kindergarten und Schule > Rumlaufen oder Spielen - ...
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Kinder, Kindergarten und Schule
Dieser Artikel wurde eingestellt von: jb
Erstellung am: 30. April 2010 07:00 - 11952 Hits

kleinkind_isst_by_Kraftprotz_pixelio.de„Sitz endlich still!“, „Zappel nicht so rum!“, „Spiel nicht mit dem Essen!“ oder „Nicht mit den Fingern essen!“ Na, kommen Dir diese Sätze bekannt vor?! Essen müssen und können wir alle, zumindest irgendwie, aber richtig Essen am Tisch, das will gelernt sein. Und so verbringst Du zahlreiche Stunden damit, Deinem kleinen Schatz auch diese wichtige Lektion beizubringen.

Foto: Kraftprotz / pixelio.de

Bei Kleinkindern ist das richtige Essen aber noch aus einem anderen Grund als dem "guten Benehmen" wichtig. Wenn Kleinkinder beim Essen rumlaufen, toben oder spielen, können sie sich viel leichter verschlucken. Lebensmittel wie Nüsse, Popcorn, Weintrauben oder auch ein Wurststückchen können bei kleinen Kindern schnell mal in die Luftröhre gelangen und zum Ersticken führen. Also ist Vorsicht geboten.
Denn rund, oval oder zylindrisch geformte Gegenstände können die Luftröhre unter Umständen vollständig blockieren und somit zu Atemnot und schließlich zum Ersticken führen. Nicht ungefährlich sind auch harte Bonbons oder Karottenstücke.


Ursachen für die Gefahr sind,

  • ein kleiner Durchmesser der Speise- bzw. Luftröhre,
  • die noch nicht völlig entwickelte Beiß- und Schluckkraft beim Kleinkind und
  • eine geringere Hustenkraft.

Also wichtig,

  •  „Risikolebensmittel“ gewissenhaft und am besten unter Aufsicht dem Kind geben.
  • Das heißt, Wiener, Karotten und ähnliches der Länge und dann noch in mehrere kleine Teile schneiden und Weintrauben am besten vierteln.
  • Das Kind nur im Sitzen essen lassen, gleiches gilt auf für das Trinken.

Achtung auch bei anderen Kleinteilen wie Murmeln, Münzen oder Perlen. Auch die sind ruckzuck verschluckt und können dann gefährlich werden für das Kind.


7 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Kleine Feinschmecker überzeugen

Vorheriger Artikel:

Sicherer Umgang mit Internet und Co.

Zufälliger Artikel:

Zappelphilipps auf dem Vormarsch


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden