Achtung - Dein Kind wird mobil

Sie sind hier: Adeba.de > Kinder, Kindergarten und Schule > Achtung - Dein Kind wird ...
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Kinder, Kindergarten und Schule
Dieser Artikel wurde eingestellt von: jb
Erstellung am: 03. June 2010 07:00 - 12106 Hits

kind_mit_dreirad_by_Hedwig_pixelio.deEs scheint eine Ewigkeit her, dass Dein kleiner Schatz noch recht hilflos nur auf dem Rücken lag und von Dir durch die Gegend getragen wurde. Ruckzuck lernte Dein Kind Krappeln und seit kurzer Zeit kann es nun auch Laufen. Ohne Deine helfende Hand flitzt Dein Kind durch die Gegend und entdeckt die Welt. Nun wird es langsam Zeit für ein eigenes Fahrzeug, aber was eignet sich das eigentlich?

Foto: Hedwig / pixelio.de

Tipps rund um Laufrad, Dreirad und Co hat adeba.de für Dich zusammengestellt.
Kinder lieben Bewegung und mit großem Spaß sind sie auf einem eigenen Fahrzeug unterwegs. Denn mit dem passenden fahrbaren Untersatz macht ja alles gleich nochmal so viel Spaß.

Dreirad

Los geht es für die meisten Kinder mit dem Dreirad. Ab ca. zwei bis zweieinhalb Jahren können sich Kinder mit so einem Dreirad alleine fortbewegen.
Wichtig beim Kauf, achte auf ein Model, was nicht so leicht kippt. Praktisch ist auch ein nach hinten verstellbarer Sitz. Dann lässt sich das Dreirad auch noch nutzen, wenn Dein Kind ein wenig größer wird. Für den Anfang ist eine Stange zum Schieben am Dreirad oft sehr hilfreich, nämlich dann, wenn Dein Kind keine Lust oder Kraft mehr hat, kannst Du Deinen Schatz ohne viel Mühe heimwärts schieben.

Laufrad

Laufräder eignen sich ab einem Alter von zwei bis drei Jahren. Laufräder wirken sich positiv auf die Motorik und den Gleichgewichtssinn Deines Kindes aus. Beim Kauf solltest Du darauf achten, dass  Lenker und auch Sattel höhenverstellbar sind. Wichtig auch, lass Dein Kind eine Probefahrt machen. Eine Bremse ist nicht wirklich erforderlich, denn Kinder bremsen eh mit den Füßen.
Ganz wichtig, lass Dein Kind nicht ohne Helm fahren !

Tretroller

Auch Roller bereiten Kindern ein echtes Fahrvergnügen. Ähnlich wie das Laufrad sind sie eine gute Vorbereitung auf das Radfahren. Je nach Größe sind Trettroller für Kinder ab zweieinhalb Jahren geeignet. Für jüngere Kinder ist ein Roller mit drei Reifen vorteilhafter, weil der stabiler ist und weniger anspruchsvoll im Bezug auf Motorik und Gleichgewichtssinn des Kindes. Je größer die Reifen, desto sicherer ist der Roller.

Fahrrad

Fahrräder sind ab einem Alter von drei bis vier Jahren geeignet. Ist Dein Kind vorher Laufrad oder Roller gefahren, dann wird es sich höchstwahrscheinlich leichter mit dem Fahrradfahren tun. Stützräder solltest Du weglassen, denn sie sorgen dafür, dass das Kind verlernt das Gleichgewicht zu halten.
Wichtig,

  • ein Kinderfahrrad sollte der Größe des Kindes entsprechen. Hände weg von einem Fahrrad zum „Reinwachsen“.
  • Das Rad sollte stabil und leicht sein.
  • Sitzt Dein Kind auf dem Sattel, dann sollten die Füße den Boden erreichen, genauer gesagt die Fußsohlen.
  • Achte darauf, dass die Handbremsen leicht zu bedienen sind, gut erreichbar sind und (gerade bei gebrauchten Rädern) auch funktionieren.
  • Wichtig, lass Dein Kind nur mit Fahrradhelm fahren.

Tipp

Nein, es muss nicht immer alles neu gekauft werden. Das gut erhaltene Dreirad von den Nachbarn oder das  Kinderfahrrad vom Nachwuchs der besten Freunde geht natürlich auch und ist oft eine preisgünstige Alternative.

Mehr Informationen rund um das  Thema Kinderfahrzeuge findest Du auch in der kostenlosen Broschüre „Mobile Kinder“.


 


1 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Spiel, Spaß und gute Laune im Kinderzimmer

Vorheriger Artikel:

Bitte laut und deutlich sprechen

Zufälliger Artikel:

Zwischen Egoshooter und Lernprogramm


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden