Dein Kind in guten Händen

Sie sind hier: Adeba.de > Kinder, Kindergarten und Schule > Dein Kind in guten Händen
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Kinder, Kindergarten und Schule
Dieser Artikel wurde eingestellt von: jb
Erstellung am: 21. July 2010 13:32 - 21182 Hits

Fortsetzung ...

Babysitter

Bei einem Babysitter handelt es sich um eine Person, die sich stundenweise um Dein Kind kümmert. Oft arbeiten Schüler oder Studenten als Babysitter, aber auch Freunde und Bekannte können als Babysitter im Bedarfsfall einspringen. Hilfe bei der Wahl des Babysitters bietet zum Beispiel das „Babysitter Diplom“. Dabei handelt es sich um den Nachweis eines absolvierten Babysitting Kurses. Solche Kurse werden z.B. vom DRK angeboten und beinhalten neben einem Erste Hilfe Kurs für Kleinkind/Säugling auch Informationen rund um Ernährung, Verhaltensweisen, Wickeln und Beschäftigung eines Kindes.

Es gibt verschiedene Angebote wie hier bei Adeba: Babysitter in Deutschland . Auch kann man bei Adeba kostenlose Kleinanzeigen aufgeben, wenn man einen Babysitter sucht und Familien als Babysiter zur Verfügung stehen möchte.

Au-pair

Eine weitere Möglichkeit der Kinderbetreuung ist ein Au-Pair. Der Begriff kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt „auf Gegenseitigkeit“. Das heißt, aus dem Au-Pair Verhältnis sollen beide Seiten Nutzen ziehen. Für Dich bedeutet das Unterstützung bei Kinderbetreuung und im Haushalt. Für den Au Pair gibt es die Möglichkeit Sprachkenntnisse zu vertiefen, ein Land, seine Menschen und die Kultur besser kennen zu lernen. Au-Pairs sind meist junge Frauen im Alter von mindestens 18 und höchstens 24 Jahren. Sie verfügen über Grundkenntnisse der Landessprache und helfen bei Kinderbetreuung und im Haushalt. Ein Au Pair wird Familienmitglied auf Zeit, dass heißt, als Gastfamilie sorgt Ihr neben Unterkunft und Verpflegung auch für ein Taschengeld. Au-Pairs sind allerdings nicht als rund um die Uhr Betreuung einsetzbar und sind deshalb eher eine gute Ergänzung z.B. zu einem Kita Platz. Der Aufenthalt ist in der Regel auf ein Jahr begrenzt.

Kümmere Dich rechtzeitig um eine Kinderbetreuung, aber nimm Dir ausreichend Zeit dafür. Schau Dir die Einrichtungen und die Betreuungspersonen in Ruhe an und prüfe, ob Räumlichkeiten, Betreuung etc. Deinen Vorstellungen entsprechen. Überlege auch, ob das vertretene Erziehungskonzept ausgereift ist und Deinen Vorstellung entspricht.

Seiten:    zurück   1   [2]  


12 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Bitte laut und deutlich sprechen

Zufälliger Artikel:

Kleine Feinschmecker überzeugen


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden


Mehr zum Thema