And the Oscar goes to – WISO Sparbuch holt den „Oscar“ der Software-Branche

Sie sind hier: Adeba.de > Familie > Neuigkeiten > And the Oscar goes to – ...
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Neuigkeiten
Dieser Artikel wurde eingestellt von: jb
Erstellung am: 19. October 2009 10:22 - 6329 Hits

steuererklaerung2Jedes Jahr dasselbe – nein, gemeint ist damit nicht das vor uns liegende Weihnachtsfest, sondern vielmehr die ach so „geliebte“ Steuererklärung. Und es hilft nichts, Du kannst Dich mit Händen und Füßen noch so sträuben – was sein muss, muss sein. Und die Steuererklärung muss sein – jedes Jahr wieder neu. So heißt es für Dich zu Beginn eines jeden neuen Jahres, nochmal einen genauen Blick auf das vergangene werfen. Gut, klar kannst Du die ungeliebte Aktion vor Dich herschieben, bis zum 31. Mai eines jeden Jahres hast Du ja eigentlich Zeit, aber irgendwann muss es dann eben doch sein.

Foto: Rolf van Melis / pixelio.de

Nun kannst Du Dir den mühseligen Kampf durch Belege und Formulare ja ersparen und bringst den Schuhkarton voller Quittungen, Rechnungen etc. einfach zu Deinem Steuerberater und gut ist. Oder, Du beißt doch  in den sauren Apfel und machst die Steuerklärung selbst. Dabei hast Du die Wahl. Du kannst entweder zu Stift und Papier greifen und Dich dann Frage für Frage, Beleg für Beleg durch kämpfen. Sicherlich verlierst Du hier und da mal die Nerven, raufst Dir die Haare, aber am Ende, also nach stundenlangem Kampf, darfst Du Dir dann auch selber auf die Schulter klopfen. Du hast es geschafft. Die ausgefüllte Steuererklärung liegt auf dem Tisch.

Es geht aber auch anders – mach Dir einfach die moderne Technik zu Nutze. Steuerklärung per Mausklick sozusagen. Genau die Methode, also Steuererklärung am heimischen Computer selbst gemacht, erfreut sich in deutschen Haushalten wachsender Beliebtheit. Dafür ist eine ganze Reihe an Steuersoftware auf dem Markt erhältlich – die vereinfachen das Ganze enorm. Und jetzt haben die Verbraucher die beste Software prämiert – und zwar mit dem „Oscar“ der Software Branche. Zum dritten Mal in Folge ging die Auszeichnung dabei an das WISO Sparbuch. Die Steuersoftware ist damit zum wiederholten Male mit dem Publikumspreis „Software des Jahres“ ausgezeichnet worden und steht damit als bestes Produkt in der Kategorie „Finanzen“ fest.

Im September hatten sich insgesamt über 400.000 Anwender an einer Online-Abstimmung des Downloadportals „Softwareload“ beteiligt. Und klarer Sieger 2009 im Bereich Finanzsoftware – so wie bereits 2007 und 2008 ist das „WISO Sparbuch“.

Schritt für Schritt führt Dich das Programm durch die einzelnen Formulare und hilft beim Ausfüllen der einzelnen Punkte. Am Ende hältst Du dann nicht nur die komplett ausgefüllte Steuererklärung in der Hand – sondern weißt auch schon, was Du an Steuerrückerstattung zu erwarten hast. Und als nettes Extra bietet der Sparometer noch individuelle Tipps, wo Du noch mehr Steuern sparen kannst. Das Programm ist sowohl für Angestellte, Arbeiter wie auch Rentner und Selbstständige geeignet.

Weiterführender Link:
  WISO Sparbuch 2009


2 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Zwei Fliegen mit einer Klappe – Neugeborenes profitiert von Grippeschutzimpfung während der Schwangerschaft

Vorheriger Artikel:

Babypflegetücher - die kleinen praktischen Helfer für unterwegs

Zufälliger Artikel:

Albtraum statt süße Träume


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden