Chinesischer Mondkalender

Adeba.de > Schwangerschaft > Chinesischer Mondkalender

Drucken   PDF-Version


Junge oder Mädchen - mit dieser Tabelle könnt Ihr es herausfinden!

Ein chinesischer Wissenschaftler entdeckte und zeichnete diese Tabelle, die vor über 700 Jahren einem königlichen Grab nahe Peking beigelegt wurde. Das Original wird im Wissenschaftsinstitut in Peking aufbewahrt. Die Korrektheit dieses Kalenders wurde von tausenden Menschen nachgewiesen und wird mit 99 % angegeben.

So funktioniert er: suche als erstes Dein Mondalter (das Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Empfängnis ihres Kindes plus 9 Monate) heraus und folge dann der Linie nach unten zum Monat in dem Dein Kind gezeugt wurde. Eine 24 Jahre alte Frau beispielsweise, die im Februar schwanger wurde bekommt ein Mädchen. Beachtet bitte, daß der Kalender auf den Monat der Zeugung und NICHT der Geburt basiert.

Junge= . Mädchen=

Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Empfängnis

Monat 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember



Und für alle, die im Kalender nicht durchblicken, dazu gehören wir ja auch manchmal, gibt es auf der nächsten Seite ein Formular, in dem ihr nur das Datum der Empfängnis eingeben müsst um dann das Geschlecht zu erhalten.

Seiten:  [1]   2   weiter