Familienbett - Ist es das Richtige für Euch?

Adeba.de > Übersicht - Baby > Babyschlaf > Familienbett - Ist es das Richtige für Euch?

Drucken   PDF-Version


schlaf7Alle jungen Eltern stehen vor der Entscheidung, wo ihr Baby schlafen soll. Die Entscheidung ist eigentlich ganz einfach: die beste Schlafmöglichkeit für die Familie ist dort, wo alle Familienmitglieder sich am wohlsten fühlen. In immer mehr jungen Familien heißt die Entscheidung Familienbett. Das bedeutet, das die Eltern, zusammen mit ihren Kindern, die ganze Nacht oder Teile der Nacht in einem Bett schlafen. Als Gründe das Familienbett zu praktizieren, nennen die Eltern vorwiegend: einfacheres nächtliches Stillen, eine größere Schlafqualität für sich und das Kind, größere Sicherheit durch Nähe und Berührung.

Das Familienbett kann für jede Familie etwas anderes bedeuten: Es kann sein, das das Kind in Eurem Bett schläft, oder in einem eigenen, direkt an Euer Bett gerückten Gitterbett. Ältere Kinder schlafen vielleicht auf einer Matratze neben Euren Bett. Familienbett kann auch eine Kombination all dieser Möglichkeiten sein. Familienbett bedeutet aber auch, daß Ihr Euch bei der Schlafplatzentscheidung auf Eure Intuition verlasst, als blind den Normen der Gesellschaft zu folgen.

Ist das gemeinsame Schlafen mit einem Baby nicht sehr ungewöhnlich? Eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Das Familienbett war in nahezu allen Kulturen der Welt üblich. Auch in der westlichen Zivilisation war es bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts sehr verbreitet. Dann sorgten lächerliche soziale Tabus dafür, daß Babys in der Nacht isoliert von ihren Müttern gebettet wurden.

Eure Familie und Freunde werden vielleicht nicht verstehen, warum Ihr das Baby bei Euch schlafen lasst und es mißbilligen. Aber es ist Eure Entscheidung - nicht ihre und viel mehr Familien als es zugeben, praktizieren das Familienbett.

> Vorteile des Familienbetts
> Sicherheit des Familienbetts
> Kleinkind und Baby im Familienbett
> Bilder des Familienbetts
> Familienbett und SIDS
> Familienbett und das Sexualleben der Eltern
> Eure Erfahrungen/Meinungen zum Familienbett