Checkliste: Formalitäten vor der Geburt

Adeba.de > Geburt - Übersicht > Checkliste: Formalitäten vor der Geburt

Drucken   PDF-Version


Formalitäten vor der Geburt

  • Geburtsvorbereitungskurs anmelden (Einzel oder Partnerkurs)
  • Säuglingspflegekurs anmelden
  • In der Klinik: Geburt anmelden
  • Hebammenliste besorgen und Kontakt zu einer Hebamme für Nachsorge aufnehmen
  • Krankenkasse: Antrag auf Mutterschutzgeld (ca. 12 €/Tag: für 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt) besorgen
  • Krankenkasse: evtl. Antrag auf Haushaltshilfe für Geschwisterkind (dies kann auch der werdende Papa sein) zuschicken lassen
  • Arbeitgeber: Antrag auf Begleichung der Differenz zum Bruttoeinkommen zum Bruttoeinkommen mit Bescheid von der Krankenkasse auf Gewährung von Mutterschutzgeld
  • Arbeitgeber: Erziehungsurlaub bis 4 Wochen vor Geburt schriftlich anmelden mit Dauer des Erziehungsurlaubes (Anspruch Erziehungsurlaub bis max. 3. Lebensjahr)
  • Geburtsurkunde Mutter und Vater besorgen
  • Jugendamt: Erziehungsgeldantrag von Jugendamt zuschicken lassen (Erziehungsgeld gibt es ab 8 Woche bis 2. Lebensjahr)
  • Arbeitsamt Familienkasse: Kindergeldantrag zuschicken lassen
  • Kinderarzt auswählen (für U2 am 3.Tag, U3 in 3. Woche)
  • Zeitung: Geburtsanzeige entwerfen für Zeitung und Familie
  • Werdender Vater: Urlaub beantragen
  • Jugendamt: bei unverheirateten Eltern gemeinsames Sorgerecht und Vaterschaftsanerkennung schon vor der Geburt beantragen (kostenlos)

Autor: Nadine Weiss