Spiel, Spaß und gute Laune im Kinderzimmer

Sie sind hier: Adeba.de > Kinder, Kindergarten und Schule > Spiel, Spaß und gute Laune ...
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Kinder, Kindergarten und Schule
Dieser Artikel wurde eingestellt von: jb
Erstellung am: 31. May 2010 07:00 - 12369 Hits

kleinkind_by_Koutoukidou_pixelio.deDu genießt die ruhigen Momente, einfach mal Nichtstun, die Seele baumeln lassen und genussvoll an der Kaffeetasse nippen. Für Dich sind das Highlights des Tages. Dein Kind sieht das anders, aber total. Langweile ist tödlich und der Garant für schlechte Laune oder lautes Geschrei.

Foto: Koutoukidou / pixelio.de

 

Da sind Deine Fähigkeiten als Animateurin oder Eventmanagerin mal wieder gefragt. Hier einige Tipps von uns.

Hoch hinaus mit Bausteinen

Bausteine sind einfach ein Muss in jedem Kinderzimmer. Kinder lieben es, Türme zu bauen und sie anschließend wieder umzuschmeißen. Am besten sind dafür große Bauklötze aus Holz geeignet. Beim Kauf solltest Du darauf achten, dass der Lack farbecht ist und nicht abgehen kann. Denn oft landet ein Baustein erstmal im Mund, bevor er zum Turmbau verwendet wird.
Ab ca. dem dritten Lebensjahr sind dann die beliebten Legobausteine dran. Damit bereitest Du jedem Kind eine große Freude. Vorteil, dass Spielzeug lässt sich beliebig erweitern und ist auch als Geschenk immer ein super Tipp.

Mal Dir die Welt, wie sie Dir gefällt.

Ein Stift und ein Blatt Papier – mehr braucht Dein kleiner Künstler nicht zum glücklich sein.  Zum Anfang tut es zum Beispiel ein weicher Bleistift, denn Deinem Kind fehlt noch die Kraft, um die Farbe richtig auf das Papier zu bringen. Bei den ersten Stiften achte darauf, dass sie einen möglichst kurzen und dicken Schaft haben. Da kann Dein Kind besser anfassen. Beim Papier kannst Du ruhig Schmierzettel oder einseitig bedruckte Briefe nehmen, die oft zahlreich ins Haus geflattert kommen. Später gibt es natürlich schöne Malbücher oder unzählige Ausmalbilder findest Du auch im Internet.

Seifenblasen

Egal ob drinnen oder draußen – Seifenblasen sind ein großes Spaß für kleine Leute. Seifenblasen fliegen nicht nur toll, sondern schillern dabei noch in ganz viele Farben. Du kannst entweder fertige Seifenblasen-Sets verwenden oder Du bastelst aus Draht verschieden große Schlaufen für die Seifenblasen. Wichtig, die Seifenlösung nicht vergessen!

Gemeinsam die Welt entdecken

Ausflüge stehen schon bei den Kleinsten hoch im Kurs. Im Park oder auf einer großen Wiese kann Dein Kind endlich mal richtig laut sein, herum rennen und sich austoben. Ausflüge sollten regelmäßig auf dem Programm stehen, so könnt Ihr zum Beispiel gemeinsam die verschiedenen Spielplätze der Stadt erkunden oder den Ausflug mit einem kleinen Picknick verbinden. Der Zoo oder der Bauer im nächsten Dorf sind ebenfalls ideale Ausflugsziele für Kinder. Spielt das Wetter mal nicht so mit, na wie wärs dann mit m Besuch in einem Kindertheater, einem Indoorspielplatz oder einem Kindermuseum.

Übrigens, auch der morgendliche Gang zum Kindergarten kann zu einer abenteuerlichen und spannenden Entdeckungstour werden - wichtig dabei, Augen auf und einwenig mehr Zeit einplanen.

Gemeinsam gegen Langeweile

Viele schöne Aktivitäten machen gemeinsam nicht nur mehr Spaß, sondern lassen sich gemeinsam auch viel besser managen. Also, tu Dich ruhig mal mit anderen Müttern zusammen … Kekse backen, Schwimmbadausflug usw.

 


1 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Sicherer Umgang mit Internet und Co.

Vorheriger Artikel:

Achtung - Dein Kind wird mobil

Zufälliger Artikel:

Mama, mir ist langweilig !


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden