kreative Möglichkeiten die frohe Botschaft zu verkünden

Sie sind hier: Adeba.de > Schwangerschaft > kreative Möglichkeiten die ...
 

  Weiterempfehlen Weiterempfehlen
Kategorie: Schwangerschaft
Erstellung am: 17. June 2009 22:37 - 22000 Hits

secretHurra, schwanger!!! Doch wir sagt Ihr es am besten Eurem Partner oder den zukünftigen Großeltern. Adeba.de hat kreative Ideen für Euch bereit.

Vorschlag 1:

Packt ein Päckchen mit folgendem Inhalt:

  • eine Tafel Schokolade beschriftet mit: " Etwas für die Nerven"
  • DVD/Bild der letzten UltraSchall-Untersuchung 
  • ein Paket Papiertaschentücher, beschriftet mit: "Etwas für die Tränen"

Vorschlag 2:

Klebt ein Ultraschallbild auf eine schöne Karte und beschriftet sie mit:
"Hallo Oma und Opa, wir sehen uns am (Geburtstermin). Euer Enkelkind"

Vorschlag 3:

Kauft eine kleine Babyjacke und hängt sie an die Garderobe...

Vorschlag 4:

Der Klassiker: ein schönes Essen machen und klitzekleine Babyschuhe mit auf den Tisch stellen.

Vorschlag 5:

Besorgt einen Nuckel mit der Aufschrift "bester Papa"

Vorschlag 6:

Bastelt einen "Vater-Pass" mit Ultraschallbild und den wichtigsten Daten des Vaters.

Vorschlag 7:

Babyschuhe als Geschenk verpackt überreichen oder in die Aktentasche für die Arbeit legen.

Vorschlag 8:

Versteckt ein Ultraschallbild in der Morgenzeitung.

Vorschlag 9:

Kauft für die zukünftige Oma einen Blumenstrauß und hängt einen Schnuller und eine Babysocke daran. Für den zukünftigen Opa besorgt etwas Alkoholisches und bindet die zweite Socke daran.

Vorschlag 10:

Schenkt der zukünftigen Oma ein Päckchen mit Wolle und Stricknadeln. Dazu legt einen Zettel mit der Bitte Socken in Größe XXXXXS zu stricken.

Vorschlag 11:

Kauft Ihm das Buch "Als die wunderbarste Frau der Welt sagte: Wir sind schwanger!" legt dazu ein Ultraschallbild und überreicht es schön verpackt.

Vorschlag 12:

Schenkt dem werdenden Papa eine Kuscheltierspieluhr.

Vorschlag 13:

Stellt kleine Babyschuhe in seine Schuhe hinein.

Vorschlag 14:

An einen mit Helium gefüllten Luftballon den positiven Test mit einer Schnur befestigen und in der Wohnung herumfliegen lassen.

Vorschlag 15:

Klebt einen Zettel an den Spiegel beschriftet mit: "So sieht ein werdender Papa aus"

Vorschlag 16:

Babybody "I love my Dad" in seinen Kleiderschrank legen.

Vorschlag 17:

In der Zeitung Anzeigen nach großen Autos (oder Wohnungen) absuchen und alle knallbunt markieren.

Vorschlag 18:

Packt einen kleinen Karton mit folgendem Ihnhalt:

  • Schnuller
  • Söckchen
  • Hipp-Gläschen
  • Ultraschallbild
  • Schwangerschaftstest-Test

Dann legt noch einen Zettel mit folgender Aufschrift hinzu: "Starterpaket für den werdenden Papa!"

Vorschlag 19:

Kauft einen Pluschstorch, platziert ihn auf dem Bett und häng an den Schnabel einen Zettel dran, auf dem steht, daß die geplante Familienerweiterung voraussichtlich am (Geburtsdatum) eintrifft.

Vorschlag 20:

Kopiert das Ultraschallbild und steckt es in einen schön verzierten Baby-Bilderrahmen. Auf das Bild klebt eine Sprechblase mit der Aufschrift "Hallo Oma, hallo Opa".

Vorschlag 21:

Für Handwerker: Überreicht einen Bauplan für eine Babywiege und sagt, daß ihr einen Auftrag hättet, der aber nicht ganz so eilig ist.


11 Bewertung(en)

 Bewertungen sind nur für Registrierte User erlaubt
Hier Anmelden
 

Nächster Artikel:

Wie lebt das Baby im Mutterleib

Vorheriger Artikel:

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Zufälliger Artikel:

Nabelschnurblut: Geschäft mit den Ängsten der Eltern?


story_comment.gif Ihre Meinung zum Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
1 Kommentar(e)

bisherige Kommentare

reply_message.gif RE: kreative Möglichkeiten die frohe Botschaft zu ... - AndreaSch. - 01. October 2009 10:03

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden